Wie Streicht man richtig

So schlagen Sie richtig zu

Nehmen Sie Abdeckband, es gibt auch eines, das bereits einen Streifen Abdeckfolie hat, was die Arbeit erleichtert. Wer gerade Kork verlegt hat und sich über seine natürliche Wirkung freut, dem kann der folgende Artikel fremd sein. Sie finden ihn in einer Farbe und achten darauf, dass die Farbe der einzelnen Farbstreifen "nass in nass" ineinander überläuft. Und wie malt man wirklich weiß? Raufasertapete richtig bürsten.

richtig malen (nur weiß)?

Nehmen Sie Abdeckklebeband, es gibt auch eines, das bereits mit einem Abdeckfilmstreifen versehen ist, was die Handhabung vereinfacht. Bei der Verarbeitung von Malfilz (erhältlich als Rollware im Heimwerkermarkt oder unterlegt mit Pappe, da beim Auftragen der Farben mit einer Rolle immer ein wenig Lack von der Rolle sprüht.

Für den Lackauftrag benötigen Sie einen Farbroller mit Griff (für die Decke) und einen flachen Streichpinsel ca. 5 bis 7 Zentimeter für die Eckbereiche und schlecht zugänglichen Zonen. Auch ein Abstreifrost zum Färben der Rolle. Tragen Sie die Lackierung zunächst mit einem Bürstchen auf die Ränder, Eckpunkte und Ränder auf. Und dann ist es der Roller.

Nach dem Auftragen der Farbe aus dem Eimer ( (nur auf der Fläche des Behälters, nie ganz eintauchen!). Die Rolle wird überwiegend senkrecht, nicht waagerecht eingesetzt. Um nach oben zu gelangen, ist die Rolle auf einer Welle gelagert.

Malen von Wänden richtig - Tips und 20 Kreativideen

Wenn Sie an die richtige Einrichtung denken, denken Sie vor allem an die passenden Möbeln für jedes Wohnzimmer. Jetzt stellt sich die Frage: "Aber wie gestaltet man die Mauern? Danach können Sie die vier Seitenwände Ihrer eigenen Ferienwohnung ganz nach Ihren Wünschen einrichten. Ihnen sind die weißen Seitenwände zu blöd? Denn eine andere Farbgebung oder ein neues Anstrichmittel verleiht dem Raum einen völlig neuen Schimmer.

Danach malen Sie die Mauern selbst! Nachfolgend finden Sie einfache Hinweise und Kniffe für die Gestaltung einer perfekten Wandbeschichtung. Streicht die Mauern! Wodurch entstehen gerade Ränder oder Kurven? Hierbei galt die Regel: Erst die Zubereitung, dann die Lackierung! Also: Denken Sie zuerst über die passende Technologie nach! Bürsten mit ihren dichten, biegsamen Bürsten, Farbwalzen, Walzen, Teleskopstangen, sowie Wischhandschuhen und Naturschwämmen kommen zur Rettung.

Bürsten oder Farbwalzen? Je nach zu lackierender Oberfläche wird der Lackierpinsel bzw. der Lackierroller eingesetzt. Großflächige Wände können mit Hilfe von Farbwalzen besser gestrichen werden, während Bürsten besonders für Kanten und Risse gut sind. Bürsten sind nicht nur für Kanten und Risse sondern auch für kleine Bereiche und zum Zeichnen feiner Linien gut einsetzbar.

Bei den Bürsten können Sie zwischen Flachbürsten, Ringbürsten und Gussow-Bürsten währen. Dann wähle die gewünschte Sprache! Sollen sowohl Wände aus Stahlbeton oder Gips als auch Trockenbau-, Gipsplatten- oder Holz-Wände lackiert werden, ist die Konstruktionsfarbe die ideale Antwort. Bei der Renovierung ist billiger Lack nicht wirklich die Mühe wert. Größter Pluspunkt der teueren Farbe: die hohe Nassabriebklasse!

Die Folge: Verschmutzungen an der Mauer können besser entfernt werden. Also, befolgen Sie diese Hinweise bei der Auswahl der passenden "Werkzeuge und Materialien"! Aber welche Farben soll man wählen? Ein einfacher Kniff für die perfekte Wandbeschichtung: Vorbehandlung des Untergrundes! Die trockenen, sauberen und tragfähigen Wänden und Deckensysteme sind einfacher zu malen. Zuviel Lack?

Hinweis für korrekt lackierte Kanten und Ecken: Richtig bürsten! Zuerst wie gewohnt die Kanten mit einem Bürstchen bemalen und dann mit einer kleinen Walze nacharbeiten. Die Kanten erhalten dadurch die selbe Menge Lack wie der restliche Teil der Mauer und fallen nicht mehr auf. Kanten und Kanten richtig bürsten!

Sichtbarkeitsstreifen sind nicht erwünscht! Dadurch wird es wirklich schnell und die Wand oder Decke wirkt plan. Zur Vermeidung von Schlieren immer mit Überlappungen lackieren! Und noch etwas: Beim Streichen sollten unbedingt geschlossene Scheiben und Türchen verwendet werden! Sichtbares gestreiftes Gewebe? Geradlinig, aber wie? Das kann man mit etwas Fingerspitzengefühl und den passenden Werkzeugen machen!

Diese Bürste mit stabiler Borstenstruktur ermöglicht gerade Striche, ohne Selbstklebeband. Das Erfolgsrezept: Immer im Halbkreis zeichnen und handeln! Geraden richtig anfahren! Die ideale Wandbeschichtung ist einfach herzustellen! Welcher Raum soll gestrichen werden? Entdecke ein wenig Anregungen für die Gestaltung von Wänden in der nachfolgenden Gallerie!

Wenn Sie richtig malen, genießen Sie entspanntes Malen in den vier Mauern!

Mehr zum Thema