Welcher Putz für Innenwände

Der Putz für Innenwände

Putze sind einfach aufzutragen und werden in der Regel vor Ort frisch gemischt. Man unterscheidet zwischen Unterputz und Aufputz. So wird z.B. auf die Unterputzoberfläche eine Deckschicht aufgetragen.

Die verdeckte Schicht kann alternativ als Untergrund für Fliesen oder Tapeten verwendet werden. Wir sind ständig von Innenwänden umgeben, aber wir realisieren selten die vielfältigen Aufgaben, die der Innenputz erfüllt:

Durchführung der Innenisolierung mit Isolierputz

Durch die vorhandene Kapillarleitfähigkeit und die nahtlose Isolierung ist diese Form der Innenisolierung nicht kritisch. Nur ab einer Stärke von 60 mm, je nach Leistung, müssen Feuchteberechnungen durchgeführt werden. Bei tragenden alten Putzen ist die Fläche wie gewohnt hinsichtlich der Haftfestigkeit der aufzutragenden Mineralhaftung zu beurteilen. Auftragen eines gerillten Spachtels auf die tragenden alten Putzoberflächen.

Auftragen der weber, 507 in zwei Schichten (2/3-1/3) oder zwei Schichten mit einer Lebensdauer von einem Tag. Nach einem Tag Lebensdauer wird die weber.therm 507 ganzflächig aufbereitet. Nach einer Lebensdauer von 1 Tag pro Zentimeter Dämmputzstärke wird mit weber.therm 300 und weber.therm 310 eine Bewehrungsschicht aufgetragen. 9 Je nach Untergrundputz oder Witterungsverhältnissen muss die Grundierung mit weber.prim 403 Universalprimer vorgefeuchtet oder gespachtelt werden.

Der Kalkstrukturputz Weaver.cal 286 wird in einer Stärke von 2 - 3 Millimetern auftragen.

Innenwandputz - alle Produzenten in den Bereichen Bauwesen und Gestaltung

ist ein pulverförmiger Kalk-Putz für den Innenbereich, der nach den üblichen Richtlinien zubereitet wird. Rheologiemodifikatoren, die eine gute Zerspanbarkeit des Produkts sicherstellt. Edeldekorationen für Innenräume. Der Naturkalkputz ist die ideale Basis für die Applikation von Spiegel,.... Rheologiemodifikatoren, die eine gute Zerspanbarkeit des Produkts sicherstellt.

Edeldekorationen für Innenräume. Der Natur-Kalkputz ist die ideale Basis für das Verarbeiten von Spiegel Extraweiß.... Anwendung 2K-Epoxid-Acryl-Beschichtung für Wannen und Kacheln.

Innenputzarbeiten

Wir sind immer von Innenwänden umringt, aber wir realisieren die vielen verschiedenen Aufgabenstellungen des Innenputzes nur selten: Heutige Bauherren stellen höchste Anforderungen an die Farben, die Beschaffenheit und die Konstruktion der Häuser. Beim Aushärten und Trocknen bilden die mineralischen Pflaster in der Putzstruktur ein kapillares System, das in der Lage ist, schnell Feuchtigkeit aufzunehmen und abzugeben.

Deshalb wird am meisten Gipsputz - Kalkputz und Kalkzementputz verwendet. Die Innenputzoberflächen sind glatt, wasserdampfdurchlässig und sowohl für Innenfarben als auch für Tapete geeignet. Die Innenputzarbeiten bestehen in der Regel aus einer Spritzschicht, der Unterputzschicht und der Deckschicht. Zunächst wird der Putz auf das Ziegelmauerwerk aufgesetzt.

Es gibt Unterschiede in Aufbau, Farben und Komponenten. Im Feuchtbereich sollten nur Mineralputze verwendet werden. In ihnen ist das Gestein des Sandes gebunden. Die Zugabe von Kalkstein oder Kalkstein erfolgt als Binder. Dadurch hat der Putz eine Porenstruktur, die eine gute Atmung der Mauerbaustoffe sicherstellt. Mineralputz ist auch als Trockenmörtel zu haben.

Synthetische Harze wirken als Binder, der Zuschlagsstoff macht den Putz körnig. Bei dunklem Untergrund sollte die Mauer zuvor mit einem weißen Putz grundiert werden. Es ist aus Kunstharz-Latex, viel dicker als Lack und wird mit einer Pelzwalze auf das geschliffene Ziegelmauerwerk oder die Gipskartonplatte aufgesetzt.

Das Gefüge des Kellerputzes wird durch das Starten des Putzes erreicht. Nach dem Aufbringen wird der Kellerputz aufgetragen und behält so die Kontur von Ventilatoren oder Zunder bei.

Mehr zum Thema