Wandgestaltung im Bad Tipps

Modernes Baddesign

Zur Gestaltung Ihrer Badezimmerwände finden Sie hier Angebote hochwertiger Malerbetriebe sowie Tipps und Gestaltungsideen für das Bad. Für ein kleines Bad ist es besser, auf die Badewanne zu verzichten. Am besten nutzen Sie Ihr kleines Badezimmer nur als Duschbad. Eine geflieste Duschfläche sieht viel größer aus als ein Badezimmer mit eingebauter Wanne. Der pudrige Farbton sieht in jedem Bad gut aus und lässt sich perfekt mit weißen Badmöbeln kombinieren.

Modernes Baddesign

Für die Gestaltung kleiner Bäder ist viel Know-how, viel Phantasie und ein geschultes Auge für das Notwendige erforderlich. Dabei steht die bestmögliche Ausnutzung des beschränkten Raumes im Mittelpunkt, um einen Gefühlsraum zu schaffen, der zum Favoriten des Zuhauses wird. All diese Fähigkeiten besitzt der von der Fachzeitschrift "Schöner Wohnen" hoch gelobte Innenarchitekt Thorsten Müllers, der an diesem Beispiel demonstriert, wie mit Einbaumöbeln und einem ausgeklügelten Beleuchtungskonzept ein innovatives Bad für Jugendliche geschaffen wird.

Sie soll in ein kühles Kinderzimmer mit genügend Platz zum WohlfÃ?hlen, Entspannen oder Styling der neuen Generation umgestaltet werden. Das Baddesign für die Töchter sollte nicht nur die morgendlichen Stoßzeiten im Gemeinschaftsbad vermeiden, sondern auch einen Rückzugsraum für den Jugendlichen schaffen. Es galt daher auch, das Bad auf moderne Weise zu entwerfen.

Bei der Planung der Badbeleuchtung sah sich der Badgestalter Torsten Müllers einer echten Aufgabe gegenüber, die vor allem kleine, hochwertige Badezimmer betrifft: Ziel war es, ein kleines Bad mit Badewanne und Duschkabine bei voller Ausleuchtung des beschränkten Raumes inszeniert zu haben. Durch ein modernes Beleuchtungskonzept für kleine, repräsentative Badezimmer wurde der Saal mit vielen verschiedenen Leuchtmitteln an ein innovatives Baddesign von "Schöner Wohnen" angepasst.

Ein Duschbad mit eingebauter Regenbrause versprechen eine Wohlfühl-Oase, die sich mit den passenden Tipps zur Badbeleuchtung der jeweiligen Laune anpaßt.

Wandgestaltungen im Bad – Einfälle und Tendenzen

Wir würden aber nicht weit genug nachdenken, wenn wir das Bad auf diesen "praktischen" Gesichtspunkt beschränken würden. Neue Beschläge, Kacheln, Wandbeläge und Baddekorationen kommen ständig auf den Markt und setzten neue Standards. Die Tendenz des Wohlfühlbades bezieht sich nicht nur auf die Wandgestaltung im Bad. Anthrazitfarbene Kacheln bilden eine gediegene Basis für die weitere Gestaltung des Bades.

Diese Kacheln können mit weißen Keramiken, Holzfarben und individuellen spezifischen Wandakzenten kombiniert werden. Die bis zu 260 Zentimeter hohen und 214 Zentimeter breiten Baumscheren sind nicht nur ein beeindruckender Hingucker, sondern sorgen auch für Frieden und Erholung im Bad. Neben dem mittleren Ornament des Dekors sind um die mittlere Ebene passend zu den beiden Bereichen Wohlbefinden und Erholung im Bad arrangiert, entsprechend dem aktuellen Stand der typografischen Ausgestaltung.

Waren Holzfußböden oder -möbel im Bad lange Zeit als besonders wenig praktikabel und empfindlich gegen Beschädigungen durch Feuchtigkeit, so gibt es heute viele Holzarten oder Holzimitationen, die aufgrund ihrer Verarbeitung für das Bad geeignet sind. Neben dem Rustikalstil (und wir meinen "rustikal" im guten Sinne) gibt es weitere Motive, die entweder den Style aufnehmen, wie zum Beispiel das Blumenornament, das in zwei Versionen neben dem Spiegelbild liegt.

Sie können sich leicht von Kacheln absetzen. Selbst an den Stellen, an denen sich die Fliesenfugen befinden, ist ein einfacher Wechsel zu erkennen. Deshalb die Platten vor dem Verkleben sorgfältig abspülen. Wenn Ihnen der Anblick im Mirror zu uninteressant ist, können Sie Ihr Bild auf kreative Weise umrahmen.

Duschabtrennungen aus glatten Gläsern sind ebenfalls im Kommen. Ähnlich wie bei Kacheln und Spiegel muss der Bodenbelag bei der Anwendung auf der Duschkabine rein und ohne Reinigungsrückstände sein.

Mehr zum Thema