Wandgestaltung Bad

Zeitgemäße Wandgestaltung im Bad - 30 Ideen und Beispiele

Hier haben wir einige tolle Beispiele für modernes Baddesign für Sie zusammengestellt. Unser erstes Beispiel zeigt, dass ein Bad ohne Fugen nicht automatisch ein Bad ohne Fliesen sein muss: die Wandgestaltung, bei der die Fliesen "auf Fuge" (auch "auf Knirschen") verlegt werden. Sie können sich also Anregungen und Ideen holen, um Ihr Wunsch-Badewanddesign ohne Fliesen von uns konzipieren zu lassen. Wir beraten Sie auch gerne ausführlich zum Thema Badezimmer ohne Fliesen. Der gebräuchlichste Typ der Wandgestaltung im Bad ist nach wie vor die Fliesenverlegung.

Modernes Wanddesign im Bad - 30 Anregungen und Anwendungsbeispiele

Kacheln im Bad sind ein absoluter Geheimtipp und eröffnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten im Nassraum. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und Sie können nach Ihrem eigenen Gusto Farbe, Dessin und Material aussuchen. Badfliesen werden in der Regel in gleichen oder farblich abgestimmten Ausführungen gewählt.

Jedoch ist das obige Beispiel eine gute Idee: Kacheln in einer Farbe und mit mehreren Oberflächen. Kacheln in Naturstein- und Holz-Optik erfreuen sich in jüngster Zeit großer Beliebtheit und eröffnen in Badezimmern, in denen diese Stoffe nicht mehr wegzudenken sind, attraktive Designmöglichkeiten. Wer sein Bad ohne Kacheln an der Fassade entwerfen will, für den sind Farbe und Spachtel eine gute Wahl.

Wandaufbau im Bad mit Farbe & Wandtattoos

Kacheln sind nur eine der vielen Gestaltungsmöglichkeiten im Bad. Darüber hinaus gibt es weitere aufregende Wege, das Gemäuer vor Feuchte zu bewahren und dennoch eine wohltuende Stimmung im Bad zu zaubern. Darüber hinaus gibt es für die Wandgestaltung gestalterische Gestaltungsmöglichkeiten wie z.B. ein eigenes Wandabdruck. Bei feuchten Räumen, wie z.B. dem Bad, sollten passende Farbtöne, Putz und auch eine besondere Badtapete mitverwendet werden.

Dies schützt das Mauern vor Nässe in allen Formen der Wandgestaltung. So steht einer zeitweiligen Sanierung und Neuorientierung der Wandgestaltung im Bad nichts mehr im Weg. Besonders bei Mietobjekten, bei denen nur wenige Änderungen im Bad möglich sind, ist ein Wandabziehbild im Bad sehr beliebt: Auf das Bad geschnittene oder sogar ganz einzelne Sujets werden auf eine spezielle Folie aufgedruckt.

Die Gestaltung des Bades kann ganz nach Wunsch erfolgen - neben kleinen Details wie z. B. maritime Fliesenaufkleber sind auch große Wandabziehbilder mit beliebigem Motiv möglich. Große Sujets können auch auf die Kacheln aufgebracht werden: Spezialdienstleister haben sich auf diese Art der Wandtattoo-Produktion konzentriert und passen zu fast jedem erdenklichen Badstil und jeder Badfarbe.

Zusätzlich zum Wandtattoo-Bad gibt es weitere Möglichkeit, die Wandgestaltung im Bad ganz speziell und ganz persönlich zu entwerfen. Ob hintergrundbeleuchtet oder einzeln mit Keramikdrucken verziert, das Material ist nicht nur ein besonderes, sondern auch ein wenig verwendetes Material für die Wandgestaltung. Bei dieser sehr individuellen Wandgestaltung im Bad ist ein Vorgespräch mit einem Badspezialisten sinnvoll.

Durch die Erfahrungen mit den verschiedenen Werkstoffen ist nicht nur ein Wandabziehbild, sondern auch ganz besondere Anforderungen wie eine Glaswandabdeckung leicht durchzusetzen.

Mehr zum Thema