Wandfarbe Anthrazit

Der graue Wandanstrich im Wohnzimmer - Top-Trend für 2015

Drei natürliche Farben treffen hier aufeinander; die Wandfarbe hat einen Hauch von Beige, was ihr einen sofort weichen Touch verleiht. Markante Raumfarbe in kräftigem Anthrazit. Diese Wandfarbe gibt Ihnen ein schönes Babyzimmer. Entwerfen Sie Ihre Wände mit einem dekorativen Metalleffekt in Anthrazit.

Metallic Dispersionsfarbe Farbe: anthrazit dekorativ.

Wandfarbe grau im Wohnraum - Top-Trend für 2015

Es gibt kaum eine andere Farbgebung, die im Moment mehr im Kommen ist als die - früher als langweilig und unangenehm empfundene, von Innenarchitekten nicht zu empfehlen. Heute hat sich die Lage jedoch dramatisch geändert - die Grautöne sind wiederentdeckt und befinden sich im Aufwind. Weil die neutrale Nuancierung den idealen Rahmen für fantasievolle Einrichtungsgegenstände bildet, die Nische und Ecke betont und für ein gutes Lebensgefühl sorgt.

Um die Farbe der Wand im Raum besser zur Geltung zu bringen, sollte zuerst der geeignete Farbton ausprobiert werden. Im Süd- oder Westraum kann eine akzentuierte Wand in Anthrazit ausgeführt werden. Räume mit schrägen Decken werden von einer Mischung aus weißen Decken und grauem Mauerwerk begünstigt - sie schaffen eine visuelle Illusion und formen ein elegantes Gebäude.

Ob als akzentuierter oder als Untergrund, für jede Lebenssituation kann die passende Farbgebung gewählt werden. Wenn Sie also bunte Möbel mögen, sollten Sie die Wand in grauer Farbe anstreichen. Aber auch die Einrichtung im Stil eines Landhauses mit Naturholzmöbeln bildet eine attraktive Verbindung mit dunklen grauen Mauern.

Wer den einfachen, minimalistischen Lebensstil zu langweilt, kann den Saal mit einer Wand in den Farben Blau und Blau oder Blau und Blau einrichten. Unterteilen Sie einen freien Wohnbereich durch verschiedene Farben der Wände auf. Das können verschiedene Farbnuancen der Grautöne sein, aber auch ein lebendiger Gegensatz zur Grauwandmalerei, wie bei dieser akzentuierten Wand mit Blumenmotiven in Rosa, Violett und Wei?

Der beste Weg, einen wunderschönen Wechsel von einer so farbenfrohen Tapetenfarbe zu einem neutralem Grau zu erzielen, sind die Möbel oder Ausstattungen. Durch diese neutrale Mauer kommt das rothaarige Sofabett besser zur Geltung als vor einer anderen starken Wandfarbe, meinen Sie nicht? Graustufen können auch mit anderen Neutralfarben wie z. B. beigem, weißem oder, wie hier, braunem Farbton gemischt werden.

Ein Zimmer erscheint sehr zeitgemäß und edel, wenn ein mittlerer dunkler grauer Ton mit weißem für die Wand verbunden wird. Dies ist auch die beste Option, wenn ein Zimmer verhältnismäßig hell ist und nicht viele Scheiben hat, man aber trotzdem nicht auf die modernen grauen Farben verzichtet. Die Gefahr, es mit der Dunkelheit zu übertrieben und alles andere als eine freundliche Atmosphäre zu erzeugen, ist zu groß.

Sie können z.B. eine weiße oder beige Wandfarbe mit einer grauen Farbe verbinden, wenn alle Wandungen graugefärbt sind, können Sie mit einem leichten Boden ausgleichen. Sicherlich schafft man ein nobles Ambiente, aber genügend Licht und eine angenehme Stimmung sollte durch große oder viele Scheiben gewährleistet sein. Man sieht wieder einmal, dass leuchtende Akzente vor einem neutralem Grund besonders gut zur Geltung kommen.

Sie müssen kein großes Stück farbiger Möbel sein, wenn Sie etwas Neues kreieren wollen. Manche kleine Teile und Verzierungen können völlig ausreichen, um eine spannende Verbindung von neutraler und kräftiger Farbgebung zu erzeugen. Die Grautöne müssen nicht zwangsläufig auffällig dunkle sein. Das ist eine nette Abwechslung zu einfachem Weiss, ohne zu viel Drama zu erzeugen.

So wurde nicht nur eine Grauwandfarbe ausgewählt, sondern auch der Fußboden und die Einrichtung wurden in dieser Farbgebung designt. Dass der Einsatz von Grautönen auch in diesem Wohnzimmer sehr erfolgreich war, brauchen wir nicht zu sagen. Das sind leichte Farbnuancen für die Akzentwände, das Sofabett, die Stühle und den Esstisch.

Die vielen weissen Farbakzente bilden ebenfalls einen angenehmen Gegenpol. Wenn Sie mehrere Farbtöne im Innenraum mit der Grautönung verbinden wollen, raten wir Ihnen, es nicht mit der Zahl zu übertrieben. Das Grau der Wand ist nur die Basis oder der Untergrund.

Mehr zum Thema