Wand Streichen Muster Schablone

Wandmalerei-Mustervorlage

In der Regel wird jedoch eine kleine Schablone für eine Teilfläche angefertigt und nach dem Lackieren oder wie auch immer das Muster aussehen soll, nacheinander an die Wand gehalten. Der aktuelle Trend ist die Verwendung von Schablonen, um geometrische Muster auf die Wand zu malen. Die Schablone ist ein marokkanisches Fliesenmuster. Entstauben Sie den entsprechenden Wandabschnitt. Machen Sie ein Papiermuster mit einem Bleistift, übertragen Sie es auf eine starke Folie oder Karton und schneiden Sie das Muster mit einem Cutter aus.

Herunterladen Rechtsentabelle (PDF, 214 kB)

Kombiniere Farben und Muster und gib deinen Mauern eine ganz individuelle Ausstrahlung. Hier können Sie Ihr Wunschmotiv herunterladen, an die Wand projezieren und ausmalen. Haben Sie keine Möglichkeiten, das Bild zu entwerfen? Extrapolieren Sie das Gitter mit Hilfe der Berechnungstabelle auf die gewünschten Ornamentgrößen und zeichnen Sie es mit dem Gitter des Ausdruckes quadratisch nach!

Durch das Übermalen von strukturierten Tapeten und das gezielte Anbringen von Vorlagen und Dekoren lassen sich mit Farben besonders effektvolle Wirkungen an Wänden und Decken erreichen. In unserem Film zeigen wir Ihnen, wie Sie die Schablone auftragen, den Glanzeffekt auftragen und mit welchen Werkzeugen und Verfahren Sie Farben leicht und effektiv auftragen können.

Setzen Sie eine Libelle und ziehen Sie die Markierung für die ausgewählte Methode mit einem Stift. Wenn Sie eine abgerundete Kurve ziehen möchten, nehmen Sie einen Becher (Topf, Kübel etc.) und ziehen Sie den Rahmen mit einem Buntstift. Danach mit Klebeband befestigen, anziehen und anpressen. Zum Ausfransen der Kanten streichen Sie auf einer gedachten Gerade bis knapp unter die Decken.

Für das Erstellen von Kreisbildern können ein Kompass oder Rundobjekte wie z. B. Platten, Kübel oder geschnittener Karton als Vorlage verwendet werden. Knüpfen Sie einen Zwirn mit einem Stift am Ende. Ziehen Sie den Zwirn mit einem Stift an und ziehen Sie einen Ring um ihn. Um Kreise zu maskieren, klebt man die Wand entlang der Linie.

Sie können die Ringe auch einfärben, ohne sie zu maskieren: Zuerst die Kontur des Ranges mit einem dünnen Malpinsel und dann mit einem großen Malpinsel ausfüllen.

Malen von Wänden - schrittweise zu großen Motiven

Verfasser: Malen von Wänden und Anbringen interessanter Muster - mit großartigen Konzepten und einfachem Werkzeug schafft es jeder Hobby-Heimwerker. Wandaufbau mit Aha-Effekt - das geht ganz leicht in zwei Stufen. In der ersten können Sie die Wand in der Basisfarbe streichen. Hierzu tränken Sie Papiere oder Gewebe in Farben, legen sie an die Wand und entfernen sie wieder.

Wirksame Farbtöne werden erzeugt, die durch Striche und Brüche gekennzeichnet sind. Der Schaumstoff-Würfel wird in Lack getaucht und im gekennzeichneten Randbereich auf die Wand gestanzt. Wolkenähnliche Muster können mit einem Nadelstreifenring, einem Spezialwerkzeug für die Gestaltung individueller Wände, erreicht werden. Kontrastfarben wie z. B. Red und Red und Gold bilden eine aufsehenerregende Wand.

Selbst mit unterschiedlich großen Ringen an den Wandungen, die teils aufeinander treffen, lassen sich spannende Wirkungen erzielen. Sie können die Vorlagen aus Karton selbst herstellen. Dadurch wird ein interessanter Kleiderschrank geschaffen. Durch den Einsatz von Sperrstreifen oder einer Barcodeart kann eine ansprechende Gestaltung der Wand erreicht werden. Zuerst werden die Einzelstreifen mit Klebeband abgedeckt - dann können sie in der von Ihnen gewählten Farbgebung lackiert werden.

Dieses Wanddesign ist besonders angenehm im Büro. Der Klassiker der Wanddekoration mit Folientechnologie erzeugt großflächig unregelmässige Muster auf Tapete oder Farbe. Verschiedene Muster werden durch die Faltungen und Knicke sowie einen veränderten Druckeffekt erzeugt.

Mehr zum Thema