Wände Unterschiedlich Streichen

Malen von Wänden auf unterschiedliche Weise

Innerhalb eines Farbtons gibt es viele Abstufungen, die je nach Mischungsverhältnis sehr unterschiedlich sein können. Bei der Wandmalerei ist der Farbverbrauch sehr unterschiedlich und lässt sich grundsätzlich nicht flächendeckend quantifizieren. für den Boden; Abdeckband und Kunststofffolie; Eckpinsel;

Farbroller, groß und klein; Farbwanne und Rührholz; Wasserwaage und Farbstift; zwei verschiedene Wandfarben. Sie können auch mit neutralen Weißtönen für Wände wie Alba oder Eierschale viel variieren. Wieso nicht einzelne Wände anders streichen?

Zweifarbig gestaltete Wände - Anregungen zum Malen, Tapeten und Entwerfen

Von wem wird gesagt, dass es bei der Auswahl der Wandfarben nur ein "Entweder-oder" gibt? Wer es lieber besonders mag, kann seine Wände ganz unkompliziert "Both-As-Auch" einrichten. Die zweifarbige Gestaltung von Wänden ist eine der Möglichkeiten der horizontalen Einteilung. Über dieser Trennungslinie hat die Mauer eine andere Färbung, unter der anderen.

Für zweifarbige Wände sollte die waagerechte Abtrennung nicht zu groß sein. Prinzipiell empfiehlt es sich, den oberen Teil dunkel oder gefärbt zu machen, während der Bereich oberhalb der Zeile hell oder weiss ist. Tip: Um eine gerade Kurve auf die Mauer zu zeichnen, verwenden Sie eine Libelle.

Zeichne mit einem Stift feine Markierungen an die Wände. Ein waagerechter Farbraum kann zwar prinzipiell einmal durch den ganzen Raum entlang der Mauer laufen, die senkrechten Farbräume sind jedoch recht eingeschränkt. Weitere Anregungen, wie Wände mit senkrechten Farbflächen in zwei verschiedenen Farbtönen ausgeführt werden können, erhalten Sie weiter hinten. Hinweis: Werden beide Farbtöne bei 2-farbigen Wandungen wieder aufgebracht, sollte die Lichtfarbe bei waagerechten und senkrechten Kombinationen zuerst auf die Wände auftragen werden.

Verwenden Sie diese Funktion, um ein Teil " über die Linien " zu zeichnen, d.h. in dem Gebiet, das für die andere Seite bestimmt ist. Ist die erste Färbung gut durchgetrocknet (je nach Farbton mehrere Wochen), kann die dunkle der beiden Farbtöne durch einfaches Überstreichen der helleren Färbung in diesem Gebiet auftragen werden.

Die Bemalung der Wände ist eine der höchsten Disziplinen der zweifarbigen Gestaltung. In unserem Beispiel ist eine 2-farbige Mauer mit einem Dreieck dargestellt. Damit man ein Modell sauber an die Mauer bringt, braucht man Geschicklichkeit und etwas Handwerkskunst. Gerade Schnittmuster wie die Triangeln können mit Klebeband abgedeckt und dann mit den passenden Bürsten und Lacken bemalt werden.

Teilen Sie den Wohnraum durch die Gestaltung eines Teils der Wände mit Tapeten (z.B. Mustertapeten) und einem anderen Teil einfarbig. Abhängig vom Farbschema können sich die Tapetenfarben in der Restwandfarbe oder der Restdekoration wiederfinden. Abhängig vom Mischverhältnis können z.B. beide Farbtöne in blauer Schrift sein.

Gibt es jedoch unterschiedliche Farbtöne (Blau mit grünem Farbton, Violett mit blauem Farbton....), können sich die Farbtöne im Direktkontakt zerbeißen. Kacheln können auch zur Herstellung von zweifarbigen Wänden verwendet werden. Es werden entweder Kacheln in unterschiedlichen Farbtönen miteinander verbunden oder ein Teil der Wände gekachelt, während der andere Teil mit der jeweiligen Farbe bemalt wird.

Dabei kann die Wandfläche über den Kacheln entweder weiss oder in einer von Ihnen gewünschten Farbgestaltung sein. Eine einfache, aber wirkungsvolle Kunst besteht darin, den oberen Teil der Mauer ohne Neigung nur in einer starken Farbgebung zu entwerfen, während der untere Teil hell oder weiss ist. Die zweifarbigen Wände können auch in der KÃ?che ein Hingucker sein.

Der farbenfrohe Wandbereich läuft senkrecht, d.h. mit einer Trennungslinie von oben nach unten, wobei zugleich der Anschein erweckt wird, dass sich die Farben auch waagerecht ausbreiten. Je enger ein Streifen an der Zweifarbenwand ist, desto mehr Beton wird die Separation als waagerecht oder senkrecht wahrgenommen. Zweifarbig gestaltete Wände machen eine gute Figur.

So können beispielsweise unterschiedliche Wandfarben unterschiedliche Flächen visuell abheben. Die Teilung der Wände in zwei Farbtöne mit vertikaler Linienführung teilt den Innenraum. Hinweis: Eine solche Farbunterteilung kann besonders in offenem Wohnbereich und Essbereich nützlich sein. Häufig taucht bei 2-farbigen Wandungen die Fragestellung auf: Wie komme ich zu einer sauberen Umrandung?

Einen geraden und aufgeräumten Rand an die Mauer zu bekommen, ist nicht so schwierig, wenn man die folgenden Punkte bedenkt: Oberfläche: Je flacher die Oberfläche, desto leichter ist es, einen klaren Farbübergang zwischen den beiden Farbtönen an die Wände zu bekommen. Beim Raufaser- oder Grobputz kann die Lackierung zwischen den verschiedenen Erhöhungen im Substrat verlaufen, wenn das zum Abdecken eingesetzte Klebestreifen nicht ausreicht.

Tintenkonsistenz: Je dicker die Tinte, desto niedriger die Wahrscheinlichkeit, dass sie unter das Klebestreifen läuft. Selbstverständlich sollte die Lackierung trotzdem einfach sein, was vor allem dann der Fall ist, wenn große Wandoberflächen damit entworfen werden sollen. Bürsten: Ob Sie gerade Linien auf die Wände zeichnen oder in der Schablone färben wollen, ist nicht wirklich ein großer Unterschied. 2.

Es ist immer darauf zu achten, dass keine Farben dort eindringen, wo sie nicht sein sollten. Beim Streichen mit dem Bürsten sollten Sie also vermeiden, dass die einzelnen Bürsten unter die Schablonen oder das Klebestreifen gelangen und die Farben darunter schieben. Allgemein: Halte den Farbpinsel so vertikal wie möglich und tupfe die Lackierung auf den Rand des Klebebandes, anstatt sie zu streichen.

Doch je ungleichmäßiger die Mauer ist, desto besser macht es Sinn, andere Kniffe einzusetzen. Der Kunststoff dichtet den Übergangsbereich zwischen Mauer und Klebestreifen ab und lässt sich leicht überstreichen. Wenn Sie beispielsweise eine farbige Oberfläche auf eine weisse Mauer streichen wollen, können Sie den Randbereich des Klebebandes mit der weissen Mauerfarbe auf der zu streichenden Wandseite überstreichen.

Dadurch wird auch ein Unterlaufen der Farben unter dem Klebestreifen vermieden. Beim Überstreichen des Abdeckbandes die Lackierung nicht oder nur kurz antrocknen. Trockener Lack würde beim Entfernen des Klebebandes zersplittern und eine unsaubere Kante erzeugen. Das Band vorsichtig abnehmen und darauf achten, dass die angefeuchtete Lackierung andere Bereiche der Wand nicht verunreinigt.

Zweifarbig gestaltete Wände setzen lebhafte Lichtakzente im Zimmer. Auch die Farbwahl hat natürlich eine Bedeutung. In unserer Photosimulation demonstrieren wir Ihnen, wie eine 2-farbige Mauer (weiß und eine andere Farbe) auszusehen hat. Bei der Gestaltung von Wandflächen kommt der Farbwahl eine große Bedeutung zu. Dies gilt auch für Zweifarbwände.

Grünfärbung: Grünfärbung erscheint erfrischend und natürlich. Kombiniert mit Weiss wird ein gelblich-grüner Farbton empfohlen. Brown: Brown ist eine nicht allzu anspruchsvolle, neutral wirkende Einfärbung. Durch die weisse Mauer wird das Bild nicht zu sehr verdunkelt. Rosa: Die rosa Mauer ist ein Blickfang.

Als lebendiger Wohnraum oder einladender Korridor bietet sich die Halbwandgestaltung mit dem Sockel in Rosa an. Der Violettton kann in Verbindung mit weißer Tönung nachdunkeln. Blue: Die blauen Wände transportieren Weiten und Stille. Diese Wirkung wird durch die weisse Mauer noch unterstrichen. Grey: Als ungefärbte Tönung ist Grey tatsächlich nur eine dunkelere Version von White.

Auf den Wänden sieht diese Verbindung nobel und dezent aus. Es ist ein akzentuierter Wandaufbau und bildet eine gute Basis für die weitere Planung der Ferienwohnung. Andere Farbtöne: Selbstverständlich können auch andere Farbtöne an der Fassade miteinbezogen werden. Für die Farbkombinationen (ohne Weiß) sollten Sie darauf achten, dass die dunkleren Farbtöne den Unterteil bedecken.

Probieren Sie vorab mit Hilfe von Farbtonkarten aus, wie die beiden Farbtöne zusammenpassen und ob sie harmonisch oder für das menschliche Auge sind. Als weitere Kombinationsmöglichkeit besteht die Moeglichkeit, die Wandelemente farblich zu kombinieren. So kann eine lilafarbene Mauer mit akzentuierten Elementen in einem dunklen Veilchen (Aubergine) verziert werden.

Die hellblauen Wände können mit dunklen blauen Oberflächen usw. veredelt werden. Hoffentlich haben Ihnen unsere Anregungen und Tips weitergeholfen und viel Spaß mit Ihrer Zweifarbwand.

Mehr zum Thema