Tapeten Vlies

Hintergrundbilder Fleece

Keine Durchnässung, kein lästiges Aufkleben der Tapete und einfaches Entfernen bei erneuter Renovierung! Da diese Tapeten im Handel nicht das Papier, sondern das Oberflächenmaterial im Namen tragen (z.B. "Korktapete"), ist es offensichtlich, dass auch Vliestapeten aus Papier bestehen, das "irgendwie mit Vlies beschichtet" ist. Vliestapeten haben aufgrund ihrer unkomplizierten Verarbeitungseigenschaften in den letzten Jahren ein erhebliches Marktwachstum erzielt.

Die Tapete unterscheidet sich von anderen Tapeten durch das Trägermaterial. Anstelle von Papier wird hier, wie der Name schon sagt, Vlies verwendet.

Best-of-Fleece 18 - A.S. Creation Tapeten AG

Die Tapezierung war noch nie so leicht - mit Fleece-Tapeten geben Sie Ihren Mauern in wenigen Handgriffen einen neuen Blick. Keine Durchnässung, kein störendes Aufkleben der Tapeten und einfache Entfernung bei Wiederinstandsetzung! Der Vorteil der vielseitig einsetzbaren Faservliestapete ist zweifellos. A. S. Creation bietet mit der Tapeten-Kollektion "Best of Vlies 2018" wieder eine vielfältige Palette aktueller Nonwoven-Tapeten.

Vom Blumenmuster über modernes Design bis hin zu klassischem Streifen- und Schlichtlook umfasst die Sammlung unterschiedliche Stilrichtungen und verbindet sie zu einer erfolgreichen Mixtur aus unterschiedlichen Lebensstimmungen.

Strukturtapeten - Vliestapeten - Vliestapeten - Vliestapeten

Das Strukturieren geschieht ohne den Gebrauch von schädlichen Plastifizierungsmitteln oder die Verwendung von Polyvinylchlorid und dergleichen. Durch das zeitlose Dessin sind unsere Vlies-Tapeten für nahezu jeden Geschmack und können besonders gut in der Wandverklebung verarbeitet werden. Diese sind reissfest und können auch dann noch Rissbildungen ausgleichen, wenn sie erst nach dem Tapetenauftrag auftauchen. Die 2-lagig geprägten Papiertapeten sind aus 100% Altpapier und haben die höchste Brillanz.

Wochenmarkt Riet berg und Thüringen-Meninghausen

Durch seine unkomplizierte Verarbeitung hat die Nonwoven-Tapete in den vergangenen Jahren ein erhebliches Marktwachstum erzielt. Die Tapete unterscheidet sich von anderen Tapeten durch das Untergrundmaterial. Anstelle von Papieren wird hier, wie der Begriff schon sagt, Vlies verwendet. Nichtgewebte Tapeten gibt es als Fertigtapeten mit bereits dekorierten Oberflächen oder als Halbzeuge, die nach dem Tapetenauftrag noch lackiert werden müssen.

Bearbeitung und Eigenschaften: In der Produktion von Vinyl-Tapeten wird Plastik auf Duplex-Papier aufbereitet. Vinyl-Tapeten sind hoch wasch- und abriebfest, flammwidrig nach EN 4102, B 1 und haben eine gute Lichttransmission. Eine Papiertapete besteht entweder aus einer Schicht (Simplex) oder aus zwei oder mehr Schichten (Duplex) des Papiers. Beim Duplizieren von Tapeten werden die Papierbahnen mit einer zweiten Papierlage aufkaschiert.

Hier wird z.B. die Reliefprägung bei der Weiterverarbeitung besser beibehalten, die Tapeten sind dimensionsstabiler.

Tapeten im Bad - Was ist zu berücksichtigen?

Egal ob aus Kosten- oder optischen Gründen, Tapeten sind im Bad immer mehr gefragt. Anstelle von langweiligen Kacheln lassen sich mit den Tapeten zeitgemäße Akzente setzen, die auffallen. Um den Spaß an der neuen Wallpaper zu verlängern, geben wir Antworten auf die folgenden wichtigen Themen. Welches Wallpaper ist für das Bad geeignet?

Wallpaper ist Wallpaper? Es ist nicht jede Tapetenart für das Bad und für die Tapezierung verwendbar. Durch die Dusche und das Bad ist die Feuchtigkeit im Bad permanent höher als im Wohn- oder Schlafen. Daher ist für das Bad eine feuchtraumtaugliche Tapetenlösung erforderlich.

Feuchtzimmertapeten haben in der Regel eine Spezialbeschichtung und absorbieren daher keine oder nur eine begrenzte Menge an Wasser. Die Tapeten sind aufgrund dieser Eigenschaften auch waschbar und leicht zu pflegen - was besonders im Bad wichtig ist. Geeignete Materialien sind Vlies-, Kunststoff- oder Glasfasertapeten. Der Vliesstoff besteht aus weichen und reissfesten Vliesfasern.

Das macht die Vliestapeten besonders feuchtigkeitsbeständig und ideal für das Bad. Vinyltapeten - auch PVC-Tapeten oder Vinyltapeten bezeichnet - werden daher in Bädern und Küchen bevorzugter Einsatz. Anstelle von Paste wird jedoch ein Dispersionsklebstoff zum Tapetenauftrag benutzt. Alternativ zu den oben erwähnten Tapetentypen besteht auch die Moeglichkeit, weniger widerstandsfaehige Tapeten mit einer Kunststoff-Dispersion zu verschliessen und damit langlebiger zu machen.

Dadurch wird auch die konventionelle Tapetenfeuchtebeständigkeit und eine waschbare Kunststoffschicht erreicht. Auch die Tapezierung im Bad erfordert, wie bei allen Lebenslagen, eine entsprechende Vorbehandlung. Die Wände müssen von Tapetenresten befreit sein, damit die Tapeten später halten. Für die Entfernung der Alttapete eignen sich besonders gut Spezialtapeten, die mit Heißdampf funktionieren.

Die Tapeten können aber auch auf konventionellem Wege abgenommen werden. Ungleichmäßigkeiten, wie z. B. Bohrungen oder Brüche, sollten vor dem Aufbringen der Tapeten immer mit Spachtel abgedichtet werden. Dazu wird ein handelsüblicher Füllstoff gemischt und zum Füllen der Bohrungen und Ritzen verwendet. Außerdem sollte die Mauer vor dem Tapetenauftrag gespachtelt werden.

Der Primer garantiert nicht nur eine lange Lebensdauer der Tapeten, sondern auch eine einfache Ablösbarkeit. Der Einsatz des passenden Klebers ist auch für die Langlebigkeit von Bedeutung. Im Bereich Wohnen gibt es im Badhandel Tapeten in unterschiedlichen Motiv- und Farbvarianten. Insbesondere die warmen Farbtöne geben Sicherheit und machen das Bad zu einer Wohlfühl-Zone.

Mehr zum Thema