Stein Muster Tapete

Tapete mit Steinmuster

Fleece-Tapete, Wohnwände, "Decoworld Mustertapete im Vintage-Putz-Look". Wallpapers in Steinoptik - natürliche Schönheit an der Wand. Die Musterung hier in dunklen Grau- und Schwarztönen schafft ohne großen Aufwand einen natürlichen Raum. Da gibt es Tapeten, die einfach jünger sind als andere, fröhlicher, moderner, praktischer und lebendiger, nur junges Wohnen. Elegantes Design, dauerhafte Haltbarkeit.

Tapezierung mit einer Schablonentapete - die häufigste Fehlerhäufigkeit

Verfasser: Blumen, Verzierungen, Steine: Eine Dekortapete verleiht dem Raum einen ganz eigenen Zauber. Vor allem bei großflächigen Probetapeten wie z. B. barocken Tapeten oder Motiven mit großen Blütenmustern ist auf exakte und millimetergenaue Arbeit zu achten. Etwas versetzte Tapetenstreifen stören den wunderschönen Aufdruck. Im Falle von kleinen Proben ist ein einziger Irrtum weniger auffällig, führt aber zu Aufregung.

Die Paste wird aufgebracht und der Tapetenstreifen an die Mauer geführt. In der Hitze des Augenblicks und mit kleinräumigen Motiven erkennt man, dass das Gewebe verkehrt rum an der Mauer liegt. Fleece-Tapeten werden von der Walze auf die Mauer aufgeklebt, was eine bessere Übersichtlichkeit sicherstellt. Die Wiederholung ist die Länge des sich wiederholenden Musters.

Mit zunehmender Größe des Musters wird der Wiederholungseffekt erhöht. Bei der Berechnung der Tapetenanzahl muss für jede Tapete eine Wiederholungshöhe addiert werden. Sollte dies in Vergessenheit geraten, ist die Tapete nicht mehr ausreichend oder das Muster stimmt nicht mehr überein. Beim gestaffelten Einsatz von gemusterten Tapeten läuft das Muster über alle Bahnen. Jeder zweite Tapetenstreifen ist baugleich. Wenn Sie versehentlich nur gleiche Walzen kaufen oder die Zahl der identischen Walzen nicht richtig kalkulieren, haben Sie Schwierigkeiten beim Schneiden und bei der Tapezierung.

Sie sollen sowohl an der gerade verlaufenden Mauer als auch in Raumecken, in Projektionen und Fensteraussparungen ein durchgängiges Muster bilden. Jeder, der glaubt, beim Schneiden der Tapete für die Fensterlaibung Überreste nutzen zu können, täuscht sich. Die Unterbrechung des Musters beeinträchtigt das Augenlicht und die wunderschöne Tapete verliert etwas von ihrer Ausstrahlung.

Die Tapetenmuster sollten zum Stil des Raumes passend sein. Ein opulentes barockes Hintergrundbild paßt nicht zum Kandinsky. Altmeister oder Vintage-Fotografien vor modernen Mustertapeten sind mit viel Kombinationsvermögen möglich. Mustertapeten haben unterschiedliche Einfärbungen. Wenn die Tapete mit farbigen bemalten Wandflächen verbunden wird, ist es wichtig, die genaue Farbe der Wand zu wählen.

Dies muss in der Tapete zu finden sein - wenn auch nur in kleinen Mustersätzen. Bei der Tapezierung mit Mustertapeten besteht der grösste Irrtum darin, sie nicht mit den unifarbenen Wandungen zu verschränken.

Mehr zum Thema