Schablonen für Wanddekoration

Wandschablonen für die Wanddekoration

Das Wanddesign Schlafzimmer Do it Yourself Popular Uncategorized Modern Decor Stencils Wall Do it Yourself Painting Graphics hat ausgezeichnete Fotoqualität und hohe Auflösungen. Bei der Schablonentechnik ist das erstaunlich einfach. Damit kann jeder Raum neu gestaltet werden. Möchten Sie ein Wandmuster mit Schablone oder Rolle rekonstruieren? Für farbige Schablonen auf allen Wandflächen, Tapeten, Möbeln, Böden, Textilien usw.

mit Dispersions-, Acryl- oder Kunstharzfarben.

die Erweckung des Walkyrjar

Wenn Sie ein hübsches Bild an Ihrer Mauer haben möchten, können Sie eine Gummiwalze bekommen, die nach dem Stempelprinzip arbeitet. Der Gummiroller hat ein Dekor oder Motive und wird vor dem Farbwalzen angebracht (hier kaufen). Die Gummiwalze übernimmt beim Anrollen selbständig die Farben der Farbwalze und bemalt das Bild an der Fassade.

Es sollte nur darauf geachtet werden, dass man nicht zu viel Lack auf dem Motorroller hat und vor jedem Durchlauf den Motorroller in der Badewanne vorsichtig abrollt. Mit einem Schwammeffekt (hier kaufen) können Sie ebenfalls kreative Dampf ablassen und an den Wänden tolle Bauwerke aufbringen. Die Oberfläche der Mauer, auf der das ursprüngliche Muster mit dem Schwämmchen erstellt werden soll, sollte über Nacht in Seidenglanz oder Weiss und trocken vorlackiert werden.

Sie können den Schwämmchen am Morgen leicht befeuchten und mit der Farbe Ihrer Wahl nässen. Vor dem Tupfen an der Mauer sollte man es auf Karton probieren, um zu wissen, wie stark man darauf drücken muss. Danach können Sie anfangen, Ihrer Mauer eine eigene Form zu geben.

Zur Erzielung unterschiedlicher Wirkungen können Sie auch in geradlinigen oder welligen Wegen tupfen oder die Wände mit mehreren Farbtönen ausstatten. Probieren Sie den Farbeffekt und die Farbtechnik vorab auf einem Teil aus. Haben Sie Ihre Wände mit der von Ihnen gewählten Lackierung bemalt, nehmen Sie ein angefeuchtetes Lappen und drücken Sie es hier und da auf die noch angefeuchtete Mauer, so dass sich eine Konstruktion aufbaut.

Die Wirkung kann auch durch den Einsatz von Plastiksäcken und dann wieder Papiersäcken variiert werden. Wird der Stoff in eine Bratwurst gewickelt, kann er von oben nach unten auf die noch feuchte Mauer gerollt werden, um ein gröberes Muster zu erhalten. Es ist auch möglich, die Wände erst einmal trocken zu machen und dann mit einer anderen Farbe zu bemalen.

Sie können mit einem Bürstchen einen noblen Eindruck in waagerechten oder senkrechten Pfaden zaubern. Die Bürste muss lange Bürsten haben, sonst ist nur ein Fühlen beim Malen erforderlich. Man streicht die Wände und arbeitet in feuchtem Milieu. So entsteht ein Eindruck, der an jeder beliebigen Stelle sehr edler ist.

Natürlich müssen Sie die Wände erst noch einmal in der von Ihnen gewünschten Farbgebung lackieren und dann in feuchtem Zustand nachbearbeiten. Natürlich sollte der Ginster nicht zu fest angedrückt werden, um die Farben nicht vollständig zu entfernen. Probieren Sie es aus, es ist ein Kinderspiel! Durch ein eigens entwickeltes Instrument (hier kaufen) können Sie auch die Wirkung einer Maserung an der Mauer erwirken.

Malen Sie die Mauer ganz leicht mit der von Ihnen gewählten Hintergrundfarbe an und übernachten Sie. Malen Sie am Morgen mit der gewählten Kornfarbe und noch nass mit dem Maserkamm, um die Holz-Optik zu erzeugen. Ideal für Mauern, aber auch für Mobiliar. Schablonen können zur Dekoration von Wänden, Möbeln und Dekorationsobjekten verwendet werden.

Ganz einfach: Sie befestigen die Druckschablone an der Mauer und streichen die Innenseiten mit der gewünschten Farbgebung. Mittels eines Schablonierpinsels (hier kaufen), der mit kurzen, harten Haaren versehen ist, kann jeder beliebige staub- und fettarme Boden gestrichen werden, ohne dass sich die Haare verbiegen und die Farben dadurch hinter die Schablonen gelangen.

Außerdem sollten Sie Schablonenfarbe benutzen (hier kaufen), aber auch dickere Farben wie Öl-, Leim- oder Pastenfarbe sind möglich. Mit manchen Schablonen benutzt man jedoch nur die Kontur, hier zeichnet man mit dünnerem Besen schlichte Kanten. Nach dem Auftragen der Farben kann ein dünner Farbpinsel benutzt werden, um die Farben in der Linienmitte zu verbessern.

wie diese Verzierungen mit orientalischem Touch. Werden mehrere Farbtöne über eine große Fläche verwendet, ist es ratsam, eine ganze Zeile in einer einzigen Farbtonreihe abzuschließen, bevor eine andere aufzutragen. An den Kanten müssen die Einzelreihen mit einem besonderen Maler-Krepp abgedeckt werden (hier kaufen).

Mehr zum Thema