Rollputz

Walzenputz

Auf Gipskarton- und Gipsfaserplatten empfehlen wir das Streichen und Rollen von Putz als Erstbeschichtung. Der Capatect KD-Rollputz ist alkalibeständig und bietet Schutz vor aggressiven Luftschadstoffen. Rollenputz im Gebhardt Online-Shop bestellen. Gebhardt Walzenputz ist preiswert, wirtschaftlich und besonders einfach zu verarbeiten. Cretaceous Time Pinsel- und Walzenputz ist eine opake Beschichtung mit feiner Struktur für den Innenbereich.

Erfahrung in der Walzenreinigung

Rollenputz wird häufig eingesetzt, um Wänden und Decke ein neues Aussehen zu verleihen. Doch in der praktischen Anwendung entstehen oft Problemstellungen, die in der Regel nur bedingt gelöst werden. Häufig reflektieren diese jedoch nur die persönliche Erfahrung der Konsumenten. Um was es eigentlich geht, was die Vorzüge sind und welche Erfahrung die Heimwerker gemacht haben, wird in den nachfolgenden Abschnitten erläutert.

Walzenputz ist eine Übergangsform von normalen Wandfarben und Putzen. Es wird üblicherweise nur fünf mm stark aufgebracht und kann vor der Anwendung eingefärbt und anschließend weiter lackiert werden. Auch nach dem Auftrag kann es noch weiter verformt werden, so dass z.B. gebogene Konturen in die Fläche eingesetzt werden können. Die Vorteile gegenüber anderen Gipsarten liegen in der Möglichkeit, Rollenputz aufzutragen.

Zum Auftragen des gemischten Walzenputzes werden nur eine Schaumstoffwalze und ein Kratzgitter verwendet. Diese kann zunächst viel gleichmässiger verteilt werden als mit anderen Verfahren. Bei der Arbeit mit Rollenputz ist eine gute Präparation sehr hilfreich. Sind diese Bedingungen erfüllt, kann die Grundanstrich und dann der Walzenputz auftragen werden.

Die sauberen Schaumstoffwalzen sind für beide Seiten gut einsetzbar. Es ist darauf zu achten, dass beide Lagen gleichmässig aufzutragen sind. Das Auftragen des Rollenputzes kann in mehreren Lagen erfolgen. Ist die Trocknung noch nicht begonnen, kann der Gips noch mit einer Strukturwalze oder einem Bürstchen umgestaltet werden. Die Vorbereitung der Wand- und Deckenflächen, auf die der Rollenputz aufgebracht werden soll, ist oft der wichtigste Teilschritt.

Denn der dünne Walzenputz ist zum Ausgleichen dieser Bereiche nicht gut genug. Das kann teuer werden, ist aber oft nicht kostspieliger als die Reparatur der gesamten Areal. Soll ein gleichmäßiges, aufgerauhtes Bild erzeugt werden, kann dies mit Walzenputz unter Verwendung geeigneter Strukturwalzen erreicht werden.

Allerdings liegt der Unterschied für den Konsumenten oft in der Anwendung und auch später in der Entfernung. Dies gilt vor allem für den Walzenputz, der rasch zu Unsicherheiten und Fehler führt. Daher wird oft die Verwendung von Raufasertapete für eine solche Konstruktion vorgeschlagen. Die gleichmässige Applikation von Flüssigfasertapeten ist oft auch nicht einfach zu handhaben.

Generell werden große Schwierigkeiten im Inneren beider Werkstoffe genannt. Nachdem der Raum und die dazugehörigen Stückzahlen einiger Hersteller gemessen wurden, hatten einige Abnehmer Schwierigkeiten mit den geplanten Stückzahlen. Allerdings können auch einige Schwierigkeiten bei der Verwendung von Rollenputz im Allgemeinen berücksichtigt werden. Hierzu gehört zum Beispiel das Problemfeld der Wände, die so schwer geschädigt sind, dass sie mit einfacher Reparatur nicht leistungsfähig genug für den Walzenputz gemacht werden können.

Solche Probleme und Erlebnisse sind üblich und sollten immer berücksichtigt werden, wenn man über die Verwendung von Rollenputz nachdenkt. Rollenputz ist ein Baumaterial für Wände und Decke, das ihnen ein völlig neuartiges Erscheinungsbild verleiht.

Mehr zum Thema