Rauputz Streichen

Beschichtung des Rohputzes

Jetzt meine Frage: Kann man normale weiße Farbe für die Innenseite verwenden, oder muss man sie streichen oder tapezieren - das allein ist mit der Decke nicht so einfach. Und dann ist es Zeit zu malen! Grundsätzlich ist vor dem Lackieren keine Grundierung erforderlich. Die Oberfläche mit einer geeigneten Grundierung (Putzträger) anstreichen. Sie können Ihren Rohputz natürlich auch streichen.

Malerei Rohputz - Prüfliste

Verfasser: Rauputz ist eine ästhetisch reizvolle Version der Mauer. Unglücklicherweise sammelt es Staub, weshalb man es ab und zu streichen muss. Der Rauputz ist eine populäre und sympathische Form der Wanddekoration, die viel Spielraum für kreative Ideen gibt. Der Gips sollte vorher sorgfältig gesäubert werden. Aufgrund der hohen Saugfähigkeit ist es auch ratsam, vor dem Lackieren eine Tiefengrundierung aufzutragen.

Den Rohputz mit einem Kehrbesen gut abkehren, um den Schmutz aus den Mulden zu beseitigen. Für die Bemalung von Rohputz empfehlen wir eine hochqualitative Wandanstrichfarbe namhafter Hersteller. Zuerst wird die Zimmerdecke gestrichen, um Farbflecken an den Seitenwänden zu verhindern. Mit einem Pinsel können Winkel und Ränder gebürstet werden. Zuerst von einer der Seiten, dann über die Bahn bürsten.

Einzelne Leisten von oben nach unten einarbeiten. Falls es Unregelmässigkeiten gibt, löschen Sie diese ein zweites Mal. Der Rohputz muss vor dem Anstrich sorgfältig gesäubert werden.

Gips streichen - und wunderschöne Bauwerke pflegen

Ist es möglich, den bestehenden Verputz in der Ferienwohnung zu überstreichen? Viele DIY-Liebhaber fragen sich diese Fragen, wenn es darum geht, die Wände im eigenen Heim frisch zu gestalten. Es gibt viele gute Argumente, den Gips zu überstreichen: Eindeutig: Eine neue Farbgebung ist notwendig. Aber was kann man tun, wenn man den Gips streichen will, aber die bestehende Konstruktion an der Mauer nicht verliert?

Hier ist eine Speziallackierung für die Überlackierung erforderlich, da bei konventionellen Erzeugnissen die Gefahr einer zu dicken und buchstäblich "schluckenden" Abdeckung des feinen Musters durch den neuen Lack auftritt. Es ist nicht schwer, der Decke oder der Decke einen neuen Farbauftrag zu geben. Der Speziallack kann mit einer Auftragsrolle leicht auf den bestehenden Bedruckstoff aufgetragen werden.

Standardmäßig sind die Artikel matt weiß, aber der Bastler kann sie ohne großen Kraftaufwand ausmalen. In Baumärkten gibt es Lacke, die auch zum Verputzen geeignet sind.

Mehr zum Thema