Putze Innen

Putz innen

Bei Putzflächen, an die keine Anforderungen gestellt werden. Die Innenräume werden durch das Verputzen gemütlich gemacht. WÃ?hlen Sie aus vielen Typen in unserem Sortiment den passenden Putz fÃ?r den Innenbereich.

Unabhängig von Art und Material: Kalkputz, Lehmputz, Gipsputz, Kalkzementputz und vieles mehr innen und außen. Die Anforderungen an Putze sind vielfältig.

Innenputze: Welcher Gips ist für was geeignet?

Putze, Ton oder Stuck: Die Beschaffenheit und der Preis von Innenputzen sind sehr unterschiedlich. Nicht jeder Verputz ist für jeden Wohnraum geeignet. Für den Innenbereich gibt es verschiedene Putze. Es gibt keine Eier legende Wollmilchsau", sagt der Niedersächsische Bauindustrieverband. "Man muss über den Zweck des Raums nachdenken und kann nicht alles gleich installieren", sagt Grün.

Weil jeder Pflaster andere Vorzüge hat. Die gebräuchlichsten sind Innenputz auf Putzbasis. Verputz ist oft die Basis für die gute, altertümliche Rauhfasertapete, erläutert die Kölner Architekten Dr. med. Wibke Scharfe. Gipsputze sind preiswert und können aufgrund ihrer geringen Trockenzeit rasch aufgetragen werden, haben aber auch deutliche Vorteile. Da es kaum Wasser aufnimmt, ist es nicht für das Bad geeignet.

Zudem ist Gipskarton relativ sanft und rasch eigenartig. Dieses Pflaster ist schwieriger. Es ist auch für feuchte Räume geeignet, da es keinen Schimmelpilzboden gibt. Aber auch der Kalkstein ist wesentlich teuerer als der Gipse. Ähnliches gilt für Kalkzementputze, die zwar kostspieliger, aber noch schwieriger sind und sehr gute feuchteregulierende Wirkung haben.

"Er ist ein wenig aus der Form geraten", sagt er. Sie hat eine raue Fläche. Diese feuchteregulierenden Substanzen sind in Lebensräumen besonders gut, erläutert Dr. med. Rolf Böhmann vom Bundesverband für Umwelt und Naturschutz e. V. (BUND). In jedem Falle sollte man auf Lackierungen und Plastiktapeten sowie die Oberflächenversiegelung vollständig verzichten.

ist sehr strapazierfähig und wasserfest und hat eine hochglänzende Oberfl äche. Es ist wie ein künstlicher Stein und lässt sich auch für die Beschichtung von Wasch- oder Wannenbecken verwenden, erläutert er. Gemeinsam mit Ton und Kalkstein bilden sie die qualitativ hochwertigen und schönen Wandflächen, die der Architekt vorfindet. Stuck olustro: "Rolls Royal unter der Oberfläche" Auch dies ist ein qualitativ hochwertiges Pflaster, das Wasser abweisend und nicht empfindlich ist.

Den " rollenden Kopf der Oberflächenputze " nennt BUND-Experte Grün. Für Stukkolustro muss die Fläche jedoch bereits vorgeputzt sein; sie wird oft auf Putz auftragen. "Nachvollziehbar für rund 200 EUR pro Quadratmeter", sagt er. Wegen seiner marmorähnlichen Oberflächen wird Stuck rostfrei oft für Stützen eingesetzt. Dies ist auch ein interessantes Highlight, das anstelle eines konventionellen Gipses eingesetzt werden kann.

Laut Grüners Worten sind Designkitte jedoch wegen ihres höheren Preisniveaus mehr Nischenprodukte.

Mehr zum Thema