Muster Wand

Beispielwand

Vor dem eigentlichen Projekt sollten Sie über die Größe des Musters nachdenken und wie Sie das Dreiecksmuster anordnen wollen. Sie können auch einfach das Muster aus diesem Beispiel-Handbuch verwenden. Trotz unterschiedlicher Farben soll die Wanddekoration ein in sich geschlossenes Ganzes ergeben, wobei sich wiederholende Wandmuster eine wichtige Rolle spielen. Fotos und Impressionen von der Musterwand des MUG'i Maschinenputz. Aber um sich ein Bild von unseren hochwertigen Verputz- und Malerarbeiten zu machen, sollten Sie unsere Musterwand besuchen.

Idee für kreatives Wandbild

Ein Muster wird im Allgemeinen als eine konstante Konstruktion oder eine sich wiederholende Einheit verstanden. Die Muster sind daher durch ein bestimmtes Regelmäà gekennzeichnet. Im Dekorationsbereich werden Muster und Ornamente gleichgestellt. Dies ist nicht immer der Fall, da ein Schmuckstück nicht unbedingt aus sich ständig ändernden Gestalten bestehen muss.

Eine Ornamentik kann z.B. auch aus würde Schnörkeln, während einem Muster, d.h. sich wiederholenden Schnörkeln sein würde Aber genug von der Mustertheorie! Damit man daraus ein Bordüre machen kann, können mehrere Kopien des Satzes aneinander gehängt werden. Zu diesem Zweck können entweder die Wiesenblüten in der Bestellung, wie sie sind, oder in der Zusammenstellung verändert platziert werden, so dass es mehr Vielfalt in der Zeile gibt.

Zum Abtrennen der Blüten können diese vor dem Kleben, d.h. vor dem Entfernen der Trägerpapiers, mit einer Trennschere auseinandergeschnitten werden. Das Muster auf dem Beispiel-Bild zeigt drei Sätze von Wiesenblüten in kleiner Größe, die entlang der Sockelleiste aufgesetzt sind. Solche Muster kann man sich vorstellen.

Das Blüten kann vor dem Entfernen des Trägerpapiers nur mit einer einfachen Haarschere von einander abgetrennt werden. Haben Sie sich bei für für eine Ausführung entschlossen, können Sie mit dem Kleben beginnen. Tip: Ordnen Sie jedes Blüten mit einer Linie an, die Sie mit einem Bleistift an der Wand malen. Um ein Muster wie das abgebildete an die Wand zu bekommen, braucht es viel Zeit und die nötige Handwerkskunst, denn präzise muss hier inszeniert werden.

Für Diese Einrichtung ermöglicht es, das Würfelornament dreimal in kleiner Größe zu verwenden und in der Bildmitte durchzuschneiden. Am besten geht das vor dem Entfernen der Trägerpapiers mit einer handelsüblichen Zange. Dann werden die Einzelelemente an die Wand geschoben. Tip: Probieren Sie unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten aus und kennzeichnen Sie schließlich die gewünschten platziert die Einzelelemente an der Wand (z.B. mit einer Bleistiftlinie oder einem Stück Klebeband).

Vergewissern Sie sich, dass die Vierecke nicht schräg stehen. Dieses Beispiel verdeutlicht den Gegensatz zwischen Verzierung und Muster. Das Muster entsteht dadurch, dass das Schmuckstück mehrmals in Folge aufgetragen wird. Auf diese Weise können auch Möbel oder Schaufenster aufwerten. Grundsätzlich Die meisten Verzierungen für sind für diese Form der Musterwanddekoration geeignet.

Benutzen Sie eine Libelle, um eine horizontale Markierung vorzunehmen, die Sie bei der Montage als Orientierungshilfe verwenden können. Für das abgebildete Muster können die Falter nicht im losen Schwarmen, sondern nur in einer Zeile arrangiert werden. Für ein Arrangement wie auf dem Musterbild, benötigen Sie zwei Sätze. Hinweis: Um zu vermeiden, dass das Muster an der Wand krumm wird, stellen Sie sicher, dass die (imaginäre) Zeile, an der die Falter befestigt sind, horizontal oder parallel zur Fußleiste oder Decke verläuft verläuft.

An den fertigen Rechtecken im Verhältnis ca. 2:3 können eigene Bilder mit Fotoaufklebern aufgesetzt werden. Wenn Sie bei der Anbringung Ihrer eigenen Bilder ein einfacheres Erscheinungsbild bevorzugen, können Sie die Einzelteile der Bildwand umstellen. Die Bildwand kann mit einer Fotoschere im Stile einer Fotocollage zerschnitten werden.

Das geht vor dem Entfernen von Trägerpapiers. Durch Scheren können die Vierecke von einander abgetrennt werden und später kann individuell, ganz nach Belieben gestaltet werden. Als Denkanstoß haben wir auf dem Beispiel-Bild ein mögliches Muster für der Bilderrahmen erstellt. Natürlich ist auch jedes andere Muster möglich - so können eigene Motive und Fotografien ganz nach Belieben inszeniert werden.

Die Wandfahne kann in drei Größen in der Behausung auf Türen, windows oder Wänden für für akzentuierte Effekte sorgen. Es gibt keine Einschränkungen. Dies bedeutet nicht, dass sie nicht auch horizontal montiert werden können. Somit können etwa drei kleinformatige Mauerbanner als kreatives Bordüre im Retro-Stil entlang der Wand gehängt werden. Sie können mehrere Werbebanner aneinander anbringen, ob mit einer Verbindung zwischen den Einzelbannern oder ohne Zwischenraum zwischen den Bannermotiven.

Den Teil von flächig gefärbten an jedem Ende mit einer Zange abschneiden, damit das Muster gleichmäà ohne Unterbruch abläuft. Wenn Sie Ihren Himmel jedoch lieber in Ordnung sehen möchten, können Sie sich mit den nachfolgenden Tipps bedienen - und zugleich einen Hingucker an die Wand malen. Für ein Viereck, einen Ring oder eine andere Kontur sollten Sie zuvor die Kontur der Kontur an der Wand anbringen.

Weniger bedeutsam ist die Gestaltung innerhalb der Kokille. Schauen Sie sich unser Beispiel an und das Funktionsprinzip wird deutlicher. Die Muster sind in der Regel von ihrer Gliederung und Ordnung geprägt. Eine Libelle, eine Winkelskala, ein Geo-Dreieck usw. können dabei helfen. Gegebenenfalls Zusatzpunkte an der Wand mit einem Stift oder einem Stück Tape anbringen.

Dazu genügt eine handelsübliche Zange. Stehen alle Teile vor Ihnen, kann es sinnvoll sein, die Anlage je nach Muster "trocken" zu durchspielen. Aber wenn Sie es gerne gegliedert und schnörkellos an der Wand haben, oder wenn Sie bestimmte Schwerpunkte setzen wollen, können Sie dies mit einem Muster an der Wand tun.

Mehr zum Thema