Lila Wandfarbe

Wandaufbau mit violetter Farbe: 25 moderne Innenraumbilder

Hier erfahren Sie alles über die Farbe Lila. Die Farbe fällt auch durch ihre zarten Fliedertöne auf. Veilchen oder Violett ist eine Mischung aus Rot und Blau mit vielen verschiedenen Schattierungen - von einem zarten Flieder bis hin zu einer kräftigen Brombeere, Aubergine oder Violett. Violett ist das perfekte Farbthema, wenn Sie ein elegantes Schlafzimmer in zarten Farben wünschen. Mit den Wandfarben Braun, Beige, Sanftgrau und Violett bieten sie die perfekte Kulisse für das Sofa und den Lieblingssessel.

Wandaufbau mit violetter Farbe: 25 aktuelle Innenraumbilder

Egal ob Flieder oder eher satte Farbtöne - die violette Färbung ist schlichtweg bestechend. Kein Wunder also, dass viele Gestalter die violette Farbnuance als Farbton für 2014 auszeichnen. Hier finden Sie 25 begeisternde Fotos von schickem Interieur mit violettem Wanddesign. Um die einzelnen Flächen optisch zu trennen, ist ein einfacher Stich hilfreich - mehrere zu mischen.

Die Mauer ist zweigeteilt - die eine Seite in einem schwarzen Farbton, die andere in beige/grau. Die richtige Farbwahl trägt auch dazu bei, das Bett in eine Insel des Friedens zu verwandeln. Ist der Raum nur einfarbig lackiert, empfiehlt die Fachwelt einen hellen Farbton - zum Beispiel flieder.

Wer dennoch einen Schwerpunkt setzt, kann die Wände hinter dem Kopfteil des Bettes in einem dunklen Farbton wählen. Der violette Farbton hat bekanntermaßen eine besänftigende Funktion - vielleicht ist er deshalb eine populäre Entscheidung für das Bad.

Farbdesign für Schlafräume - das mysteriöse Lila

Das Purpurrot hat eine geheimnisvolle Wirkung - die dunkelvioletten Schattierungen beruhigen und regen die Phantasie an, die hellen Schattierungen sorgen für ein entspannendes Milieu. Deshalb wird oft geraten, dass Menschen, die unter einer Schlafstörung leiden, alle Schlafzimmerwände mit einem Lavendelanstrich versehen. Dunkle Farbtöne wie Brombeere oder eine Mischung aus Lila und Blaublau sollten nur als Akzent im Zimmer verwendet werden.

Farbdesign für Schlafräume - mit was kann man Lila mischen? Erstaunlich, dass sich Lila leicht mit nahezu allen anderen Farbtönen verbinden läßt - dunkles Veilchen ist der perfekte Untergrund für das Beet, sogar für die Buchen. Purpur und Gelbgold ist ein absoluter Klassiker im Zimmer im Königsstil. Auf der anderen Seite lassen sich die Lavendelfarben hervorragend mit Lichtfarben wie z. B. Gelb, Weiss oder Blau mischen.

Wer nicht mit Lila übertrieben will, kann sich für eine Tapete mit Wandleisten entschieden haben - zum Beispiel in der Trendkombination Grasgrün/Beeren/Weiß, wobei die minimalistischen Möbel in den Farben Hellgrau und Veilchen eine große Attraktion darstellen - aber hier sollte man die beiden Farbnuancen immer vorher absprechen. Wer keine einfarbigen Mauern mag, kann sich für eine Tapete mit violetten Motiven aussuchen!

Weiterführende Anregungen zur farblichen Gestaltung von Schlafzimmern erhalten Sie weiter hinten.

Mehr zum Thema