Innenwand Verputzen

Die Kosten können anfallen

Die Verputzarbeiten an Innenwänden erfordern viel Geschick und Sorgfalt. Detaillierte Anleitungen für den Innenwandputz finden Sie hier. Ob Innenspachtel, Rollputz oder Lehmputz, unsere Anleitung macht die Renovierung einer Wand sehr einfach. Wenn Sie eine Innenwand verputzen und Kosten für einen professionellen Handwerker sparen wollen, können Sie mit dieser Anleitung und dem richtigen Werkzeug anfangen und die Aufgabe selbst übernehmen. Von der Fachperson: Schritt-für-Schritt-Anleitung für Ihr Projekt mit Verbrauch und Produktzusammensetzung zum Verputzen von Innenwänden.

Es können folgende Aufwendungen entstehen

Wenn Sie einen Fachmann wünschen, der Ihre Innenwand verputzt, fallen natürlich bestimmte Mehrkosten an. Vom Zustand der Mauern bis zu den verschiedenen Putzqualitäten: Hier können Sie herausfinden, mit welchen Tarifen Sie rechnen sollten und welche Einflussfaktoren die Preise beeinflussen. Brauchen die Mauern Ihres neuen Gebäudes die passende Voranstrichfarbe?

Ist eine Renovierung der Mauern in Ihrer beliebten Altbau-Wohnung geplant? Du hast dich entschlossen, einen Fachmann für dieses Vorhaben zu engagieren, aber wie hoch sind die anfallenden Gebühren? Entscheidend für die Höhe der Innenwandputzkosten ist die zu putzende Unterlage. Darüber hinaus werden die Angebote der Handwerksunternehmen durch andere Aspekte beeinflusst: Es fallen zunächst keine allgemeinen Normkosten für den Innenwandputz an.

Stattdessen hängen die Quadratmeterkosten in hohem Maße von der Projektart oder dem Bauabschnitt der Wohnung/des Wohnhauses ab. In einem neuen Gebäude entstehen mehr als bei einer Renovation durch das Fehlen einer verdeckten Schicht pro m². Abhängig davon, welche Maßnahmen für eine Erneuerung erforderlich sind, müssen Sie mit größeren Ausgaben als für eine einfache Erneuerung kalkulieren.

Für Neubauten/Sanierungen mit Unterputzmontage sollten Sie ca. 16 bis 20 Franken pro m für Unterputzmontage und weitere 9 bis 13 Franken pro m für Oberflächenputz kalkulieren. Für eine Renovierung/Sanierung ohne Unterputzmontage müssen Sie mit einem Aufwand von ca. 6 bis 13 Franken pro mq. kalkulieren. Informieren Sie sich hier über die Arbeit beim Verputzen einer Innenwand.

Wenn Sie eine Sanierung durchführen wollen, muss z.B. ein vorhandenes Fertigparkett, ein bestehender Laminatboden oder ein bestehender Bodenbelag vor den handwerklichen Arbeiten in den Keller. Je nach Zustand Ihrer Wand werden weitere Mehrkosten pro m berechnet, auf deren Grundlage auch die Verkleidung der Wand (Tapezierung, Kacheln etc.) erfolgen soll. Tip: Mit der bisherigen unabhängigen Maskierung der Sockelleisten o.ä. können Sie z.B. eine Einsparung von ca. 90 Franken erwarten.

Einige spezialisierte Unternehmen offerieren auch Komplettpakete, in denen alle Dienstleistungen je nach gewähltem Qualitätsniveau miteinbezogen werden. Im Allgemeinen gilt: Je besser die Güte, desto gleichmäßiger die Wände. Sie sollten sich daher der Anforderungen bewusst sein, die die Materialqualität erfüllen muss, um Geld zu sparen.

Standardmäßig wird dieser Putz aus Gipskarton oder Kalkstein verwendet. Wenn Sie später Kacheln verlegen wollen, entscheiden Sie sich für die Qualität 1. Wenn Sie sich für eine Raufasertapete entscheiden, sind Sie mit der Qualität 2 am besten bedient. Der Preis pro m ist abhängig von der Projektart, wie oben beschrieben. Die Gütestufen 3 und 4 eignen sich für Anstriche und Sonderlackierungen, die unmittelbar auf den Putz aufgebracht werden.

Dabei können sich die Preise verdoppeln, so dass Sie mit bis zu ca. 23 Franken pro m 2 m 2 auskommen. Falls neben der Wand auch die Decke geputzt werden soll, ist mit einem Kostenzuschlag von 20-25 % pro m für den von Ihnen gewählten Verputz zu rechnen. 2. Die Ergebnisse beim Verputzen der Wände hängen sowohl von der technischen Kompetenz als auch von der Präzision und Pflege des Handwerks ab.

Mehr zum Thema