Hauswandverkleidung Kunststoff

Kunststoff-Fassadenverkleidung

Plastikklinker Novik Plastikklinker Zierer Plastikklinker Plastikklinker Plastikklinker Plastikklinker Plastikklinker Nailite. Der billigste Fassadenbelag besteht aus Kunststoff. Der Fachhändler für Fassadenverkleidungen & Wandverkleidungen: Vorhangfassaden, Kunststoffpaneele & mehr. de ist Ihr gut sortierter Online-Fachhändler für Fassadenverkleidungen und Wandverkleidungen. Wallpapers aus Kunststoff oder Schaumstoff (Schallschutz) HardiePlank Fassadenbekleidung aus Faserzement.

Diese Seite enthält alles über K che Wandbeläge aus Kunststoff.

Kunststofffassadenverkleidung

In der Kunststoffbranche wurde eine große Anzahl sehr stabiler Kunststoffe mit den erforderlichen Voraussetzungen für den Einsatz als Fassadenbekleidung für eine problemlose Witterungsbeständigkeit hergestellt. Durch den niedrigen Materialaufwand und den geringen Wartungsaufwand sind Kunststoff-Fassadenverkleidungen für viele Hauseigentümer sehr attraktiv. Übliche Montageformen von Kunststoff-Fassadenverkleidungen bestehen aus Bahnen.

Auf diese Weise wird ein Preis für die Konstruktion einer Kunststoff-Fassadenverkleidung erzielt, der mit keinem anderen Material erzielbar ist. Praktisch jedes Aussehen lässt sich auf Kunststoff abbilden. Der Aufbau der Kunststoffteile wird von der Branche an die Erfordernisse der Fassadenbekleidung bestens angepaßt. Kratzbeständigkeit, Widerstandsfähigkeit gegen mechanischen Beanspruchungen wie Stoß- und Wasserfestigkeit sind weitere Eigenschaften der Kunststoffteile.

Auch die preiswerten Kunststoff-Fassadenbekleidungen sind flammwidrig und entsprechen den Vorgaben des Bundes. Die einfachsten Kunststoffplatten sind bereits für weniger als zwanzig Cent pro qm verfügbar und die Kosten für Verpackung, Versand und Installation liegen bei rund vierzig Cent pro qm. Hochwertige Kunststofferzeugnisse sind glasfaserverstärkt und laminatähnlich.

Ab einem Quadratmeterpreis von rund sechzig Euros starten diese HPL-Platten.

Vorzüge der Fassade

Eine Lamellenwand mag nicht so bekannt klingen, wenn es um die Lösung von Fassadenbekleidungen geht. Darüber hinaus kann das Lamellensystem nicht nur für die Fassade, sondern auch für Fenster, Tore und Tore eingesetzt werden. Neben dem optischen Zusatznutzen des reduzierten Designs (je nach Typ der Infrastruktur) bringt das aus einer Tragkonstruktion bestehende Befestigungssystem der Aluminiumlamellen weitere Vorteile: Es ermöglicht einen ungehinderten Luftdurchgang und steht somit der Belüftung nicht im Wege.

Damit ist es möglich, nahezu unsichtbare Tür-, Tor- oder Fensteröffnungen zu realisieren. Einzigartige Optik und viele weitere Vorteile: Ein Lamellen-Wandsystem als Fassadenbekleidung ist denkbar.

volumes

Dipl.-Ing. Dr. med. Andreas Trautmann besitzt jahrelange Erfahrung in der Erstellung von energetischen Analysen und der Implementierung von Energiemanagement-Systemen, zum Beispiel in der kunststoffverarbeitenden Branche. Dr. Joerg Meier besitzt umfassende Erfahrung im Umgang mit rationeller Energie in Industrieunternehmen und besitzt fundierte Kenntnisse in der Kunststoffe. Dipl.-Ing. Stephan Herpertz ist Spezialist für energieeffiziente Technologien und Prozesse, zum Beispiel in der kunststoffverarbeitenden Branche.

In Industrieunternehmen erstellte er eine Vielzahl von energetischen Analysen, die zum Teil zu erheblichen Energiekosteneinsparungen geführt haben.

Mehr zum Thema