Filzputz Außen

Filz-Putz außen

Feiner Putz zum Filzen außen und innen, weiß und farbig. Kalksteinmörtel, für gefilzte Strukturen, für den Außenbereich. Zur Vorbereitung des Außenputzes werden APU-Streifen mit Gummilippe am Fensterrahmen befestigt, an allen Außen- und Fensterecken wird ein Eckschutz und ein Sockelende in der vom Kunden vorgegebenen Sockelhöhe angebracht. Kalksteinmörtel, für gefilzte Strukturen, für den Außenbereich. Das wasserabweisende, widerstandsfähige, mineralische Scheibenpflaster ist sehr ergiebig, leicht zu verarbeiten und witterungsbeständig, auch gegen Schlagregen, ohne die Wasserdampfdiffusion von innen nach außen zu behindern.

Mineralputz weber.star 260 von Weaver

weber-stars 260 Filzputz ist eine Deckschicht für den Außen- und Innenbereich auf weber.dur Unterputz. weber.star 260 ist ein werkseitig produzierter, mineralisch gebundener Werktrockenmörtel nach der Norm EN 998-1. weber.star 260 unterzieht sich einer permanenten Qualitätskontrolle durch Selbstüberwachung nach der Norm EN998-1. Die Verbrauchsdaten gelten für die Mindestschichtstärke und können je nach Bedruckstoff und Bearbeitung abweichen.

Aufgrund der natürlichen Unterschiede in der Rohstoffzusammensetzung und den Trockenbedingungen sowie der Verarbeitungs- und Struktureffekte kann der Farbton des Putzes von der Probe weichen. Wenn möglich, sofort Materialien für ein bestimmtes Produkt mitbestellen. Standard weiß: Farben: Putzstärke: Wasserbedarf: Lagerung: Das Produkt kann bis zu 1 Jahr gelagert werden, wenn es an einem trockenen, vor Nässe geschützten Ort gelagert wird. Die Untergründe müssen tragend, staubfrei, trocken und haftungsmindernd sein.

Beim Verarbeiten und Trocknen darf die Lufttemperatur, die eingesetzten Werkstoffe und der Bedruckstoff nicht unter + 5 Grad Celsius fallen. Es dürfen dem Putz keine Zusatzstoffe zugesetzt werden. maschinell: Der Putz kann mit allen gängigen Verputzmaschinen bearbeitet werden (siehe Geräteplaner). Putzmörtel in einer Putzstärke von 2-3 mm auf den Boden auftragen.

Das aufgetragene Produkt je nach gewünschtem Aufbau mit einem Schaumstoffbrett ausfilzen. Um Farbunterschiede und Putzreste zu verhindern, nicht mit unterschiedlichen Geräten bearbeiten, naß in naß bearbeiten und festgezogene Oberflächen nicht mehr reiben. Zum Schutz vor Gerüstbefestigungen muss parallel - auf Gerüstebene verstellt - gearbeitet werden. Dennoch können leichte Unterschiede in Aufbau und Farbe auftreten.

Klassischer Schwenkfilzputz - Marmorkorn 0,8 Millimeter 25 kg/Beutel, glänzend weiß

Schwenkfilzputz klassisch ist ein feiner Mineralputz für den Einsatz im Außen- und Innenbereich und als Deckanstrich für feinste, ebene Filzkonstruktionen mit Marmorkörnern unterschiedlicher Körnung verwendbar. Dieser Filzpflaster ist auch für Allergien gut verträglich. Merkmale Schwenk-Filzputz classic: Anwendungsbereich: Als Deckanstrich auf allen Schwerkalk-, Calk-, Zement-, und Zementputze ( "Grund- und Spachtelputze") verwendbar. Zur Standardisierung des Ansaugverhaltens wird für die Herstellung von Putz aus Kalkstein und Kalkzementputzen eine Haftgrundierung aus reinem oder isolierendem Flüssigprimer von Schkenk vorgeschlagen.

Bei der Fassadengestaltung von Kellenputzen von SCHWENK ist kein Primer vonnöten. Betonsubstrate und Gipsputz müssen mit einer flüssigen Vorbehandlung mit Rein- oder Quarzgrundierung der Firma Schkenk GmbH versehen werden. Zum Auftragen auf Gipsplatten ist eine doppelte flüssige Grundgrundierung mit Quarz-Sperrschicht nötig, um eine Verfärbung des Gipses durch Materialien des Untergrunds zu verhindern.

Mehr zum Thema