Alte Wandmalerei

Altes Wandbild

Wandmalerei ist eine der ersten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Wandgemälde in Berlin: Exklusive Malerarbeiten von Spezialisten. Altes Wandbild und neue Kreativität. In Meschendorf entdeckte alte Wandmalerei. Altes Wandbild in der St.

Martinskirche in Bingen.

volumes

Das vorliegende Werk beschreibt umfassend die Maltechnik für drinnen und draußen an Wand und Decke - mit klassischen und aktuellen Werkstoffen. Hier werden alle wichtigen Grundbegriffe der Beschichtungs- und Malgrundlagen, Werkstoffe und Struktur der Bilder erlernt. In allen Techniken wird der Zusammenhang von funktionaler und technischer Natur zwischen dem Gebäude und der Wandmalerei aufgedeckt.

Ausführlich werden die Planungen, die organisatorische und fachliche Aufbereitung, die Durchführung und die Auswertung der Wandgemälde erörtert. Es gibt eine vollständige Anleitung zu den Techniken der Wandmalerei auf den unterschiedlichsten Untergründen.

Altes Wandbild in Metschendorf gefunden

Kürzlich wurde in der Wehrkirche Meschendorf/Me?endorf im Stadtteil Kronstadt/Bra?ov ein kostbares Wandbild-Fragment wiedergefunden. Die Wandmalerei musste dem Dokument zufolge "dringend bewahrt, gefestigt und konserviert" werden, weil "die gemalte Ebene über fünf Jahrhundert alt sein konnte". Der aussergewöhnliche Fund "stellt eine Gelegenheit für die befestigte Kirche von Messchendorf dar", fährt er fort.

Mit Wandgemälden aus der Zeit vor der Reformation konnte das Unternehmen die Aufmerksamkeit von Experten aus der Kunst- und Architekturgeschichte wecken und deutlich mehr Geld einwerben. "Vergleichbare Fundstücke haben den Stellenwert und die Wahrnehmbarkeit vieler Gemeinden im kulturellen Tourismus deutlich erhöht, wie die zum Welterbe der Menschheit gehörende Gemeinde fromersch/Dîrjiu oder die Gemeinden von Malmkrog/M?lâncrav, Durles/Dârlos oder "Ähnliche", heißt es im Bericht.

Bald müsste ein Restaurator feststellen, inwieweit die in Meßdorf anfallenden Bauarbeiten (Reparatur der Ritzen, Bemalung der Kirchenwände) Schäden verursachen können oder welche geeigneten Massnahmen zur Erhaltung der Malschicht in Betracht kommen. Die Meschendorfer Kirche ist eine von 18 Wehrkirchen, die im Zuge des Projektes R01/2009 aus dem Europäischen Regionalfonds (EFRE) wiederhergestellt werden.

Es geht um "wiederentdeckte siebenbürgisch-sächsische Wehrkirchen" oder, wie der volle Name sagt, "nachhaltige Weiterentwicklung des Regionszentrums durch die Entfaltung des Potentials der siebenbürgischen Wehrkirchen". Das Gesuch wurde von der Evangelischen Landeskirche A.B. Romania in Kooperation mit der Kontrollstelle Kirchenburg - einem Büro des Staatskonsistoriums - eingereicht.

volumes

Die Ortschaft Denerthin in der Prenzlauer Berg ist bekannt für ihr Renaissanceschloß. In der kleinen Pfarrkirche neben der Burg findet man eine Vielzahl von Gemälden aus dem Mittelalter. Aufgrund ihrer bewegten Vergangenheit sind sie verwelkt, teils geschädigt oder zerschlagen. Doch es gibt immer noch so viele beeindruckende Botschaften des Glaubens, dass man keinen besseren Platz findet, um sich in das Geschehen, die Hoffnung und die Angst des Mittelalters hineinzuversetzen.

Es werden die Geschichte des Heils, das Weltgericht, die Heiligen mit ihren Eigenschaften, die helfenden und trompetenden Engeln, die fesselnden Teufeln und die schrecklichen Märtyrer gezeigt.

Mehr zum Thema